HypnoBirthing - Geburtvorbereitung


Eine natürliche, einfache Geburt ist nicht die Ausnahme, sondern die Regel. HypnoBirthing ist ein Weg, sich wieder auf die Natürlichkeit des Geburtsprozesses zurück zu besinnen. Ein Weg, die weibliche Kraft in uns wiederzuentdecken, unser Vertrauen in unsere Intuition zurückzugewinnen. HypnoBirthing ist ein Geburtsvorbereitungsprogramm, das von der US-Amerikanerin Marie Mongan aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen und basierend auf ihrem Wissen als Hypnotherapeutin Ende der 80 Jahre entwickelte. Marie Mongan las im Verlauf ihrer eigenen Geburtsvorbereitungen über beeindruckende Geburtsbeobachtungen und Theorien des englischen Frauenarztes Grantly Dick-Read (praktizierte Anfang 20. Jahrhundert). Zentraler Punkt seiner Theorie ist die Vermeidung von Angst und Verspannung während der Geburt. Er beschrieb in seinem Werk "Mutterwerden ohne Schmerz", wie Angst und Verspannung sich auf den Geburtsprozess auswirken, Schmerzen verursachen und empfahl daher die Schulung der Mutter zur Entspannung, Atmung und die Aufklärung über den natürlichen Geburtsprozess.  Marie Mongan griff diese Theorien und Inhalte auf und entwickelte anlässlich eigener Erfahrungen und der Schwangerschaft ihrer Tochter für die Geburt ihres 1 Enkels das HypnoBirthing - Programm, das bis heute und in Zukunft Gültigkeit haben wird.
Sie  war davon überzeugt, dass eine angst- und schmerzfreie Geburt möglich sein kann. HypnoBirthing wurde 2008 ins Deutsche übersetzt und wird immer mehr zu einer internationalen Bewegung, um die Bedürfnisse der Geburtsfamilie wieder ins Zentrum des Geschehens zu rücken.

Bauchshooting Forchheim

"Einen physiologischen Prozess kann man nicht vermeiden. Der Punkt ist, ihn nicht zu behindern." 

Dr. Michel Odent 

(französischer Arzt und Geburtshelfer, Verfechter der natürlichen Geburt)

Sanfte Geburt vorbereiten

In meinem 12 stündigen (4 Termine in wöchentlichem Abstand) intensiven HypnoBirthingkurs profitieren dein Geburtsbegleiter/ Partner und du von einer wöchentlichen Begleitung im Prozess deiner Schwangerschaft. Ich kann durch die wertvolle Mongan-Methode Impulse setzen, die ihr mitsamt Übungsmaterial mit nach Hause nehmt. Diese können sich langsam setzen, ihr könnt selbstständig reinspüren, üben und reflektieren. Bis euch ein Gefühl erlangt "ich bin gut vorbereitet". 
Ich stehe im Rahmen des Kurses und die Wochen danach für Fragen zur Verfügung, empfehle euch an kompetentes Fachpersonal aus einem breiten Berufspektrum, wenn eure Fragen meinen Bereich verlassen. 
Der Profit, sich intensiv mit der wachsenden Elternschaft und der bevorstehenden Geburt sowie der Rolle der Elternschaft vorher zu identifizieren ist Gold wert, um vorbereitet zu sein... tief im Innern vorbereitet, auf das was kommt. 

Ich würde mich freuen euch dabei begleiten zu dürfen!